Schaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil durch strategisches Debitorenmanagement

Illustration eines Mädchens, das ein Laufspiel gewinnt

Diesen Artikel teilen

Sander kamstra
Written by Sander Kamstra
Sander Kamstra is director and one of the founders of Payt. He is an entrepreneur in heart and soul. He likes to work with people who are just as driven as he is to achieve success by setting the right priorities and making smart choices.

Einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen, ist nur mit Innovation, Strategie oder Mitarbeitern möglich, oder? Mitnichten. Sie können dies auch mit einem strategischen Debitorenmanagement erreichen. Eine starke finanzielle Position als Ergebnis eines intelligenten Debitorenmanagements trägt zum Vorsprung Ihrer Organisation gegenüber Ihren Konkurrenten bei. Eine Finanzlage, bei der Ihr Unternehmen Innovation und Wachstum aus eigenen Mitteln finanzieren kann. Wie können Sie das erreichen? In diesem Blog geben wir Ihnen Einblicke in das strategische Debitorenmanagement.

Ein strategisches Debitorenmanagement stellt sicher, dass Sie Ihre Debitorenpolitik konsequent verfolgen. Denken Sie an die Erstellung von Rechnungen, die verwendete Sprache, die genannte Zahlungsfrist, aber auch an das konsequente Versenden von Mahnungen und das Anbieten verschiedener Zahlungsoptionen. Dieses Debitorenmanagement ist nur dann strategisch, wenn es mit der Geschäfts- und Finanzstrategie übereinstimmt. Wenn Sie es also wirklich nutzen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Was kann ich damit erreichen?

Mit strategischem Debitorenmanagement können Sie Ihre Rechnungen früher und einfacher bezahlen. Dies führt zu einer geringeren Außenstandsdauer (Days Sales Outstanding, DSO) und einem besseren Cashflow. Und das wiederum führt zu einer besseren Liquiditätslage und einer stärkeren Finanzposition. Ihr Unternehmen ist weniger anfällig für finanzielle Probleme. Und mit einem besseren Cashflow können Sie gewünschtes Wachstum oder ehrgeizige Ziele mit eigenen Mitteln finanzieren. Dies spart auch Zinskosten für externe Finanzierungen, die Sie sonst benötigen würden.

Konsequentes Debitorenmanagement und dennoch weniger Zeitaufwand

Verbringe ich mit einer Strategie hinter dem Debitorenmanagement und der konsequenten Verfolgung von Rechnungen nicht mehr Zeit damit? Sicherlich nicht. Moderne Technik, zum Beispiel in Form der Automatisierung der Rechnungsverfolgung, hilft, weniger Zeit damit zu verbringen. Zeit, die Sie dann für Ihre Kunden aufwenden können, um zum Beispiel die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Eine wichtige Erkenntnis für das strategische Debitorenmanagement: Kreditmanagement muss messbar sein.

Nur dann wissen Sie, was die Ergebnisse Ihrer Politik sind. Mit klaren KPIs und regelmäßigen Messungen haben Sie die Ergebnisse und mögliche Optimierungen z. B. des Follow-up-Prozesses im Griff.

Related articles

Abbildung von: Heute bei Payt
Unternehmenskultur: Sicherheit der Daten
In dieser Blogserie möchte ich Ihnen einen Einblick in einen Tag bei Payt geben. Wie gehen wir Dinge an und wie lösen wir Probleme? Das ist ein Teil der Unternehmenskultur. In diesem Blog können Sie lesen, welchen Einfluss unsere Sicherheitspolitik auf unsere tägliche Arbeit hat.
Illustration eines Geldtransfers von einer Person zu einer anderen
Steigern Sie Ihr Geschäft durch die Beherrschung Ihrer DSO
In diesem Artikel befassen wir uns mit der DSO Ihres Unternehmens. Was ist das? Wie können Sie ihn berechnen? Warum ist sie eine wichtige Kennzahl und wie können Sie Ihre DSO verbessern?
Illustration of: Heute bei Payt
Unternehmenskultur: Wir haben es nicht eilig
In dieser Blogserie möchte ich Ihnen einen Einblick in einen Tag bei Payt geben. Wie gehen wir die Dinge an und wie lösen wir Probleme? Das ist ein Teil der Unternehmenskultur. In diesem Blog können Sie lesen, wie wir mit kundenspezifischer Software umgehen.