Die 2 größten Cashflow-Herausforderungen für wachsende Unternehmen

Illustration von 2 Personen, die die Analytik eines Unternehmens überprüfen

Diesen Artikel teilen

Sanne de Vries
Written by Sanne de Vries
Sanne de Vries ist verantwortlich für das Marketing bei Payt. Von strategischem Reputationsmanagement bis hin zu Social Media Marketing: nichts ist für sie tabu. Sie ist ehrgeizig und liebt es, neue Herausforderungen mit einer Wachstumsmentalität anzugehen.

**Immer wieder liest man von Unternehmen, die trotz scheinbar rosiger Zahlen untergehen. Ein Mangel an Cashflow ist oft die Hauptursache dafür. Jeder Unternehmer kennt die Herausforderung, Geld zur Verfügung zu haben; sie ist ein Stolperstein, insbesondere für Start-ups. In diesem Blog finden Sie zwei Cashflow-Herausforderungen und wie Sie sie bewältigen können!

Begrenzter Cashflow Herausforderung Nr. 1: zu schnelles Wachstum im Verhältnis zum verfügbaren Cashflow

Der nächste große Auftrag für Ihr Unternehmen ist sehr attraktiv für das Wachstum, aber der weitere Abschluss von Geschäften steht nicht für sich allein. Rasches Wachstum erfordert erhebliche Investitionen: Mitarbeiterschulungen, Materialkosten und Gemeinkosten. Solche Investitionen belasten Ihren Cashflow erheblich.

Was müssen Sie verstehen, um nicht zu schnell zu wachsen?

Konzentrieren Sie sich auf einen positiven Cashflow. Der Gewinn eines Unternehmens ist kein Indikator für einen guten Cashflow. Der Gewinn eines Unternehmens kann schnell wachsen, aber er reicht möglicherweise nicht aus, um das Wachstum zu finanzieren. Das bedeutet, dass Sie sich den verbleibenden Betrag leihen müssen. Bei der Bank zu ungünstigen Konditionen oder durch Factoring, was unattraktive Folgen für Ihre Kundenbeziehung hat. Es geht auch auf eine innovative und freundliche Art.

Begrenzter Cashflow Herausforderung Nr. 2: nicht schnell genug auf ausstehende Rechnungen reagieren

Mitten im Wachstum ist die Kundenbeziehung oft wichtiger als das schnelle Geldverdienen. Eine Mahnung an eine ausstehende Rechnung wird dann oft aufgeschoben.

Obwohl das Debitorenmanagement für ein Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, fällt es vielen Menschen schwer, eine Zahlung zu verlangen. Vor allem dann, wenn gute Gründe wie finanzielle Engpässe (z. B. aufgrund der Corona-Krise), der chaotische Wahn des Tages und jüngste Investitionen angeführt werden. Das macht es nicht einfacher, freundlich aber bestimmt um eine Zahlung zu bitten.

Jeder Tag, den Ihr Unternehmen auf eine Zahlung warten muss, ist mit hohen Kosten verbunden. Wenn Sie das Geld gar nicht eintreiben, können Sie genauso gut auf den Umsatz verzichten. Die tatsächlichen Einnahmen, die bei der Buchung der Rechnungen am Jahresende verbucht werden, können ganz anders aussehen als die Erwartungen auf der Grundlage der versandten Rechnungen.

Stellen Sie alle Verkäufe von Dienstleistungen und Produkten in Rechnung? Ziehen Sie auch alle Rechnungen ein, und zwar rechtzeitig? Wie viel Zeit und Geld wenden Sie für die Einziehung von Rechnungen auf? Ein strategischer Ansatz für das Debitorenmanagement führt nicht nur zu Zahlungen, sondern kann auch zu Ihren Kundenbeziehungen und Ihrem Kundenservice beitragen. Und letztlich wird dadurch sichergestellt, dass Ihr Unternehmen weiter wachsen kann!

**Sie können Ihr Debitorenmanagement mit der intelligenten Software von Payt automatisieren. Sie führen einen freundlichen Dialog mit Ihren Kunden und haben die volle Kontrolle über den Prozess. Möchten Sie mehr erfahren? Laden Sie unsere Broschüre herunter!

Ready to get Payt?

Curious to learn more about how Payt can help improve your credit management? Download our brochure

Related articles

Abbildung von: Heute bei Payt
Unternehmenskultur: Sicherheit der Daten
In dieser Blogserie möchte ich Ihnen einen Einblick in einen Tag bei Payt geben. Wie gehen wir Dinge an und wie lösen wir Probleme? Das ist ein Teil der Unternehmenskultur. In diesem Blog können Sie lesen, welchen Einfluss unsere Sicherheitspolitik auf unsere tägliche Arbeit hat.
Illustration eines Geldtransfers von einer Person zu einer anderen
Steigern Sie Ihr Geschäft durch die Beherrschung Ihrer DSO
In diesem Artikel befassen wir uns mit der DSO Ihres Unternehmens. Was ist das? Wie können Sie ihn berechnen? Warum ist sie eine wichtige Kennzahl und wie können Sie Ihre DSO verbessern?
Illustration of: Heute bei Payt
Unternehmenskultur: Wir haben es nicht eilig
In dieser Blogserie möchte ich Ihnen einen Einblick in einen Tag bei Payt geben. Wie gehen wir die Dinge an und wie lösen wir Probleme? Das ist ein Teil der Unternehmenskultur. In diesem Blog können Sie lesen, wie wir mit kundenspezifischer Software umgehen.